Archiv für den Monat: Juni 2010

Täuschungsanrufe

„Sie können eingehende Anrufe simulieren, falls Sie eine Konferenz verlassen oder ein unerwünschtes Gespräch beenden möchten. […] Durch die Wiedergabe einer aufgezeichneten Stimme wirken Täuschungsanrufe realistischer. So nehmen Sie eine Stimme auf…“

Kochkünstler

Hühnerfrikassee für Faule:

– 1/2 Hähnchen von der Imbißbude pulen,
– 1 Teelöffel Bio-Hühnerbouillon in 1/2 Liter Wasser lösen,
– 1 Schluck Sahne dazu und mit Mehlschwitze andicken, fertig.

Junge, komm bald wieder

Berlin-Umland
„Hallo Sascha ehemals aus Königswusterhausen,hast 2 Kinder, damaliger Partner Christian,habe euch noch ne Reise gebucht,DJ Bobo Konzert,du damals Fahrer beim Krankentransport,haben uns lange aus den Augen verloren,würde gern wieder Kontakt zu dir haben. Ich der Rene erst in der Osloer Strasse wohnhaft ,zuletzt in Lichtenberg wohnhaft.Wenn jemand Sascha kennt oder du das selbst liest melde dich doch bitte.“
(05.06.10 10.45)

Busche
„he du mit brille…du hast gestanden an der tanzfläche ich bin der tänzer..wil dich gern treffen“
(05.06.10 8.22)

Berlin
„Nach Jahren wieder in Berlin. Suche Kontakt zu Jörg (Jörn?) Hentschel, Fremdenführer, stammt von Ostsee oder Nordsee. Wohnte mal in Friedrichshain [oder Zehlendorf, Anm. d. Red.]. Nicht zu finden. Wenn Du das liest, oder wenn jemand was weiß, dann meld dich mal. Wäre toll. Gruß Matz“ (19.05.10 22.46)