Archiv für den Monat: April 2004

Geschichten, sag ich Dir!

I: „In drei Wochen, da fällt aus. Da bin ich auf Dienstreise. Der Termin in 5, ach ja und der in 9 Wochen auch. Bis wann geht eigentlich das Semester? Ah ja, ok. Dann machen wir am 13. Juli Abschlußbesprechung… im Biergarten. Oder nein, doch eine Woche früher. Das sind dann sieben Termine. Und wieviel Gruppen haben wir? 1, 2, 3… 4, 5… 6. Ach, nächste Woche ist Selbststudium.“
Nachdem einer am Boden sitzenden Kommilitonin eine Tafel auf den Kopf gefallen war und sie ohnmächtig mit einer Platzwunde in der Ecke lag, war die Seminarsitzung nach guten 45 Minuten vorbei.

II: Man stelle sich eine ältere englische Dame vor, die mit einem Häkeldeckchen auf der Couch sitzt, in ihr Taschentuch schneuzt und es anschließend dem Hundetier hinwirft, das sich genüßlich darüber hermacht und es auffrißt. „Ooh, I don’t know, but he likes it.“

„Hallo Freundinnen! Vielen lieben Dank für die erneute unkomplizierte und warmherzige Unterbringung in Eurem Haus der Liebe und Sünde.“ *rotwerd*